Startseite » Hochdruckreiniger » Kärcher K 5.700 T250 Hochdruckreiniger im Test

Kärcher K 5.700 T250 Hochdruckreiniger im Test

Der Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250, ein Gerät, das es in sich hat. Ganz egal, ob es darum geht, einen zielgenauen und vor allem kraftvollen Punktstrahl zu generieren und damit dem hartnäckigen Schmutz den Garaus zu machen, oder ob man durch stufenloses Umschalten der Druckgegebenheiten mehr Flexibilität beim Reinigen erhalten möchte: der Kärcher Hochdruckreiniger K 5.700 T250 ist völlig neu – und schon jetzt geradezu unverzichtbar.


Im Übrigen ist es nicht nur die hervorragende Reinigungskraft und die erstklassige Funktionalität. Sondern gleichwohl die Bedienbarkeit des Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250 gestaltet sich denkbar einfach. Es lohnt sich deshalb in jedem Fall, das innovative Gerät auszuprobieren – denn Fakt ist: Man wird begeistert sein.

Eine leistungsstarke Ausstattung für den Kärcher K 5.700 T250

Kärcher K 5.700 T250 Hochdruckreiniger im TestEine Hochdruckpistole für punktgenaue Tiefenreinigung ist im Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250 ebenso enthalten, wie eine funktionale Hochdruckschlauchaufwicklung, die ein Höchstmaß an Flexibilität und Schnelligkeit gewährleisten soll.

Darüber hinaus sind ein rund neun Meter langer HD-Schlauch und ein Vario-Power-Stahlrohr vorhanden. Nicht zu vergessen in dem Zusammenhang sind die so genannte Dreckfräse, ein Adapter für den Gartenschlauchanschluss Ae/4 Zoll, der Flächenreiniger T250 sowie ein geräumiger Reinigungsmitteltank.

Optischer Eindruck? Futuristisch und innovativ

Um ehrlich zu sein, mutet der Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250 ein wenig wie ein Roboter an. Aber ein wenig futuristisch darf ein derartiges Gerät durchaus auch erscheinen. Ist es doch in gewisser Weise ein Synonym für Fortschritt, Leistung und absolute Perfektion.

Und wenn man es genau nimmt, bewahrheitet sich besagter erster Eindruck auch durchaus, denn die Leistung und die Präzision – wie es eben von einem „Roboter“ der modernen Zeit erwartet wird – überzeugen den Nutzer bereits von Anfang an. Auf den ersten Blick also „alles sauber“.

Details ansehen

Aufbau und Verarbeitung

Der Korpus besteht aus hochfunktionalen Elementen und wird durch zusätzliches Zubehör komplettiert. Dies ist entweder im Ober- und Vorderbereich integriert oder separat zu haben. An sich zeichnet sich jeder Bereich am Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250 dadurch aus, dass oft nicht nur eine Funktion (beispielsweise auch in der Düse et cetera) genutzt werden können, sondern dass gleich mehrere inkludiert sind.

Positive Eigenschaften:

Kärcher K 5.700 T250 Hochdruckreiniger im Test

  • leistungsstark
  • funktional
  • leicht zu bedienen
  • sicher in der Handhabung
  • die Ergonomie spricht für sich
  • wartungsarm

Man hat alles in allem durchaus schnell und praktisch Zugriff auf alle jeweils benötigten Teile. Trotz der Vielfalt der Teile und der Hochwertigkeit des „Gesamtpaketes“ steht gleichwohl die Ergonomie im Vordergrund. Schließlich soll von Anfang an – und für Jedermann – gewährleistet sein, dass Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250 sowohl zwischendurch, als auch für umfangreiche Reinigungsvorhaben hervorholen und nutzen zu können.

Eine durchaus beeindruckende Leistung

Mit rotierender Bewegung des Punktstrahls mit dem Dreckfräser gelingt es auf beeindruckende Weise, selbst flächendeckende Reinigungserfolge zu erzielen – und zwar auf ganzer Linie. Punktgenau und dennoch großflächig und effektiv – das ist in der Tat Reinigung auf hohem Niveau.

Und mit Hilfe des Vario-Power-Strahlrohres ist es sogar möglich, stufenlos umzuschalten und vom so genannten Hochdruck-Level auf Niedrigdruck umzuswitchen. Ganz einfach dadurch, dass man am Strahlrohr ein wenig mit sanftem Druck dreht.

Details ansehen

Die Handhabung – einfach und praktisch

Kärcher K 5.700 T250 Hochdruckreiniger im TestEine ideale Ergänzung ist die Quick-Connect-Funktion. Dank dieser wohldurchdachten Schnellverschlüsse lässt sich der Schlauch binnen weniger Sekunden an- und abschließen: komfortabel, schnell und reibungslos. Insbesondere auch das Plug ’n‘ Clean Feature hat einiges zu bieten. Denn der Anwender kann damit – ebenfalls mit nur einem einzigen Handgriff – das Reinigungsmittel zum Einsatz bringen.

Bei so viel wohldurchdachter Technik und Funktionalität dauert das Verstauen entsprechend lange und gestaltet sich womöglich recht unkompliziert – so jedenfalls könnte man meinen. Das Gegenteil aber ist der Fall, denn die innovative Schlauchaufwicklung trägt ihr Teil dazu bei, dass sich das Gerät Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250 rasch verstauen lässt. Selbstverständlich kann der Schlauch jeweils auf die individuell am besten passende Länge gewickelt werden.

Technische Besonderheiten

Die Abmessungen des Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250 betragen 349 mal 426 mal 878 Millimeter, wobei das Gewicht etwa 14,5 Kilogramm beträgt. Die Anschlussleistung mit 2,1 kW und die maximale Zulauftemperatur mit 40 Grad Celsius sprechen für sich. Der Druck (bar/MPa) liegt bei 20-140 / 2-12 und die jeweilige Fördermenge beträgt maximal 460 Liter pro Stunde.

Technische Daten
Druck 20- max.140/2- max.14 bar/MPa
Fördermenge max. 460 l/h
Max. Zulauftemperatur bis zu 40 °C
Anschlussleistung 2.1 kW
Gewicht ohne Zubehör 14.5 kg
Abmessungen (L x B x H) 349x426x878 mm
Reinigungsmitteltank 1 Liter
Frequenz 50 Hz
Spannung 230 V

Fazit

So hochwertig das Gerät ausgestattet ist und so vielfältig die Zubehörteile, so fortschrittlich und leistungsstark ist der Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250. An sich ist der Anwender mit Blick auf die Transportqualitäten de facto auf der sicheren Seite, denn trotz der Größe ist das Gerät überaus mobil.

Auch die Handspritzpistole lässt sich hervorragend bedienen – und sie liegt noch dazu sehr gut in der Hand. Offenbar wird auch hier das Thema Ergonomie großgeschrieben. Selbst für Senioren erweist sich der Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250 als überaus hilfreich. Denn durch die großen Ein- und Ausschaltknöpfe und die durchweg simple Handhabung kommen selbst unerfahrene oder technisch nur wenig bewanderte Kunden mit dem Gerät zurecht und profitieren von beeindruckenden Reinigungsergebnissen.

Selbstverständlich gehören Ermüdungserscheinungen mit dem Gerät längst der Vergangenheit an. Dass mit dem Kärcher 1.181-312.0 Hochdruckreiniger K 5.700 T250 der Aspekt der Sicherheit großgeschrieben wird, versteht sich von selbst. So sind der Geräteschutz vor Dauerüberlastung sowie die hohe Korrosionsbeständigkeit in dieser Hinsicht nur einige Vorteile, die es zu erwähnen gibt.

Im Übrigen ist auch der Hochdruckschlauch mit einem zweiseitigen Knickschutz ausgestattet, um auch in diesem Bereich die Langlebigkeit zu erhöhen.

Wohldurchdacht, innovativ funktional und sicher: Sowohl die Resultate überzeugen, als auch in Bezug auf Sicherheit und Flexibilität wird mit dem Gerät eine Menge geboten – ein rundum praktisches Gerät, das „mitdenkt“!


Check Also

Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Premium Home

Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Premium Home

Der Kärcher Hochdruckreiniger K 4 Premium Home ist ein leistungsstarkes Gerät, dass nicht nur im …

Makita HW102 Hochdruckreiniger 100 bar

Makita HW102 Hochdruckreiniger 100 bar

Der Makita HW102 Hochdruckreiniger 100 bar ist ideal für alle Reinigungsarbeiten am Haus, im Grundstück, …